Teamcoaching IHK

In 6 Modulen (12 Tage) zur mehr Gelassenheit und Professionalität in der Mitarbeiterführung (mit IHK-Abschluß).

 

Neu ab 2018: optionales Zusatzmodul (2 Tage) "Selbstführung" flexibel zubuchbar.

 

Starttermine & Flyer

 

Staffel 2018-03 Schwarzwald

ab 29./21.3.2018

Staffel 2018-11 Schwarzwald

ab 27./28.11.2018

 

(Das Anmeldeformular befindet sich jeweils auf dem Flyer)

Dieses Programm hat sich für Menschen bewährt, die sich in Ihrer bestehenden Führung updaten oder für die bevorstehende Teamleitung fit machen wollen. Sie nutzen das Programm, Ihre Mitarbeiter gelassen, sicher und professionell zu führen.


Inhaltlich setzt es genau dort an, wo die Fachausbildungen normalerweise aufhören - an der Sozial- und Führungskompetenz, d.h. an der Fähigkeit, vernünftig mit Menschen umzugehen und sie zielorientiert und professionell zu führen.


Der Teamleiter versteht sich immer mehr als Coach der Mitarbeiter, die sie bei der Lösung der operativen Aufgaben begleitet. Führung fördert agiles Handeln der Mitarbeiter und findet mittlerweile immer mehr im Shopfloor statt. In einem Umfeld von Respekt, Vertrauen, Transparenz und Wertschätzung entwickeln sich Mitarbeiter nachhaltig.


In sechs Modulen präzisieren Sie ihr Selbstverständnis von Führung und erarbeiten sich praxisnahe Werkzeuge und hocheffiziente Strategien für Ihren Führungsalltag. Sie kommen zu einer neuen Gelassenheit im Führen, da Sie auch anspruchsvolle Situationen bewusst erkennen und lösen lernen.


Grundlage für dieses Programm ist mein Buch "Gelassen und professionell führen - Das Werkstattbuch für Führungskräfte", das Sie hier oder bei jedem anderen Buchhändler beziehen können.

 

Einzigartig:

  • 10 praxisnahe Werkzeuge zur Mitarbeiterführung
  • 16 hocheffiziente Strategien für anspruchsvolle Führungssituationen
  • Begreifen und Erleben von Lerninhalten am eigenen Leib
  • Telefoncoaching beim Trainer während der Laufzeit
  • Kommentiertes Fotoprotokoll für jedes Modul
  • Anerkannter Abschluß mit IHK-Zertifikat

Termine

  Staffel 2018-03 Schwarzwald Staffel 2018-11 Schwarzwald
Modul #1 20./21.März 2018 27./28.November 2018
Modul #2 2./3.Mai 2018 14./15.Januar 2019
Modul #3 4./5.Juni 2018 13./14.Februar 2019
Modul #4 9./10.Juli 2018 2./3.April 2019
Modul #5 20./21.September 2018 21./22.Mai 2019
Modul #6 22./23.Oktober 2018 26./27.Juni 2019
Modul #7 (optional) 5./6.Dezember 2018 17./18.Juli 2019

Module

+Modul #1: Führen und Persönlichkeit (2 Tage)

„Wie ticke ich?“, „Wie tickt der andere?“ und „Wie stelle ich mich auf ihn ein?“ sind die Leitfragen des ersten Moduls. Auf der Basis des DISG-Modells lernen Sie, sich selbst in Ihrer Führungsrolle besser zu verstehen und typgerechte Strategien im Umgang mit Ihren Mitarbeitern zu finden. Die praxisnahen Fallstudien helfen Ihnen, Ihre Wahrnehmung zu schärfen und Strategien zur typgerechten Führung zu entwickeln

 

+Modul #2: Selbstverständnis (2 Tage)
„Warum wollen Sie führen?“ ist eine zentrale Frage des zweiten Moduls. Sie konkretisieren Ihr Selbstverständnis von Führung, nehmen sich Zeit, sich mit Ihrer Führungsrolle auseinanderzusetzen und denken über Ihre Positionierung nach. Sie beginnen, Ihr persönliches Leitbild zu entwickeln.

 

+Modul #3: Kommunikationswerkzeuge (2 Tage)
Das dritte Modul beschäftigt sich mit den Mechanismen in der Kommunikation sowie den typischen Kommunikationswerkzeugen wie aktives Zuhören, Fragetechnik, Ich-Botschaft, Spiegeln und das Situationsbarometer. Klar sprechen und Konflikte vermeiden sind wesentliche Ziele dabei.

 

+Modul #4: Führungswerkzeuge (2 Tage)

Die einschlägigen Führungswerkzeuge wie Zielvereinbarung, Delegation und das Führungsgespräch sind Thema im vierten Modul. In einem Trainingslager üben Sie diese in Fallstudien und Rollenspielen mit Videoanalyse und gewinnen so die nötige Sicherheit in der Anwendung.

 

+Modul #5: Moderation und Besprechungen (2 Tage)
„Wie erhöhe ich die Effektivität meiner Meetings?“ „Wann setze ich welche Moderationstechniken ein?“ „Welche Chancen gibt mir das PAULA-Verfahren, meine Mitarbeiter in Problemlösungen einzubinden?“ - diese zentralen Fragen werden im vierten Modul beantwortet. Neu: der Kostenticker!!

 

+Modul #6: Teams entwickleln und erleben (2 Tage)
Mit einer kurzen schriftlichen Prüfung sowie einem Fachreferat am ersten Tag wird der Nachweis des Kurserfolges vor der IHK erbracht.
Teamdynamik am eigenen Leib zu erleben, was sie fördert oder hemmt, sind die Ziele des zweiten Tages dieses Moduls.

 

+Modul #7: Selbstführung (optional, 2 Tage)
In unserem Leistungssystem die eigene Lebenbalance im Auge zu behalten, ist Ziel dieses optionalen Moduls. "Wie gehe ich mit Belastung um?", "Welche Denkkäfige behindern mich?" und "Welche innere Haltung hilft mir, gesund zu bleiben und die Balance zu halten?" - sind Leitfragen dazu.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Axel Germek - gelassen führen, kommunizieren, sein

Anrufen

E-Mail

Anfahrt